Europe (+49) 4123 - 922610 Americas (+1) 941 328 3510

Converve - der Blog

Experience Design für Messen, Kongresse, B2B-Events
von Mark Kessels
Tags: Event Marketing, Veranstaltungs-Planung, Tipps & Tools

5 Gründe, warum Experience Design so wichtig für Messen und Events ist.

Mal kurz nachdenken: Wann waren Sie das letzte Mal auf einem Event, der Sie so richtig beeindruckt hat? Was hat die Veranstaltung so besonders gemacht?

Die Messe-, Event- und Kongressbranche orientiert sich gerade neu. Immer öfter ist die Rede von Experience Design, Design Thinking, Prototyping... Die CEBIT wird zum Digital Festival, die Modemesse Bread&Butter by Zalando positioniert sich als "Pop-up of Style and Culture". Die Berliner Wissenschaftskonferenz Falling Walls rückt das Erlebnis der Teilnehmer bis ins kleinste Detail in den Fokus. 

Veranstalter versuchen, das (Event-)Rad immer wieder neu zu erfinden. Die Online-Welt hat es vorgemacht, die Offline-Welt zieht jetzt nach: Die Customer Experience an allen Berührungspunkten, die eine Marke mit ihren Kunden hat, entscheidet über Erfolg oder Fail. 

Warum macht es für Messe- und Eventveranstalter Sinn, das Erlebnis ihrer Kunden zu analysieren und zu optimieren? Und wie macht man das überhaupt?

Erstens: Aus der Masse herausstechen - das Besondere zählt

Machen Sie sich mal die Mühe, den Suchbegriff "IT Event" bei Google einzugeben. Ich hab das gerade mal gemacht. Ergebnis 4,4 Mrd. Hits! Der Suchbegriff "Medical Congress" ergibt immerhin 808 Mio. Ergebnisse. 

Ihre Teilnehmer haben heute die Qual der Wahl. Noch dazu finden sie die Infos, die sie brauchen, jederzeit im Netz oder auf ihrem Smartphone. Sie gehen zu Messen und Events, wenn sie dort Inspiration und das "Besondere" erwarten können. Das zieht sich durch alle Berührungspunkte, die ein Kunde mit Ihnen hat, von der Information über die Website, Registrierung, der Betreuung im Vorfeld, Anreise zur Messe, Begrüßung vor Ort, der Besucherführung, Abreise bis hin zur Kommunikation im Nachgang. 

Je öfter es gelingt, den Kunden an diesen Touchpoints etwa zu bieten, was sie so beim Wettbewerb nicht erhalten, umso mehr heben Sie sich von der Masse ab.

Zweitens: Momente kreieren, die man gerne teilt

Erst durch das Echo in der Online-Welt wird ein Event zu DEM Event. Wenn Ihre Kunden auf Instagram, Facebook, Twitter, XING oder LinkedIn die Botschaft streuen "Ich bin hier gerade auf einem Event, Du kannst es Dir nicht vorstellen!", dann haben Sie einiges richtig gemacht. Bieten Sie Fotomotive an. Denken Sie bei der Gestaltung von Bühnen und Branding immer auch an die "Shareability". Das kann der Superman auf Stelzen sein, der durch die TALENTpro Messe in München wanderte, das kann die Fotobox mit Event-Logo sein, das können Musiker sein, die die Zeit in der Warteschlange verkürzen. 

Drittens: Es den Menschen möglichst einfach machen

In der Online-Welt ist es ganz einfach. Wenn eine Seite nicht schnell genug lädt, verlieren die potenziellen Kunden das Interesse und sind weg. Messe- und Kongressveranstalter denken oft noch in Prozessen statt Erlebnissen.

Stattdessen: Ein Anmeldeprozess, der auch auf dem Mobiltelefon geschmeidig, schnell und problemlos über die Bühne geht. Ein Matchmaking-Tool, das schon im Vorfeld passende Geschäftspartner miteinander in Kontakt bringt - wir wüssten da eines, übrigens... ;-) Eine Website, die auch mobil blitzschnell lädt und den Kunden die wichtigsten Infos ohne langes Suchen bereitstellt. 

So bleiben die Kunden bei der Stange und wenden sich nicht frustriert ab. 

Viertens: Nicht das beste Produkt gewinnt - sondern das beste Erlebnis

Technisch sind viele Smartphones den megateuren iPhones von Apple überlegen. Billiger waren sie ohnehin. Warum hat es Apple dennoch zum wertvollsten Konzern der Welt gebracht? Weil sie das Erlebnis der Kunden in den Mittelpunkt stellen.

Gute Erlebnisse ziehen die Menschen an. Das gilt auch für Messen und Kongresse. Es kommt nicht auf die Größe an. Für einen Messebesucher ist es viel relevanter, wen er auf einer Veranstaltung treffen kann, wie gut diese Kontakte zu seinem Anforderungsprofil passen - und wieviel Spaß er dabei hatte! 

Fünftens: Eine gute Experience ist die beste Basis für Diversifizierung

Jedes Unternehmen will wachsen. Was auch immer das bedeutet, ob Größe, Umsatz, Mitarbeiter, Gewinn... Das gilt auch für die Messe- und Kongresswelt. Und sei es nur, weil vielleicht Umsätze an anderer Stelle wegbrechen, z.B. durch den Wegfall einer Messe. Diversifizierung ist also gefragt. Dafür braucht man das Vertrauen der Kunden - was durch positive Erlebnisse befeuert wird. 

Nehmen wir das Beispiel Online Marketing Rockstars. Der Ausgangspunkt war ein täglicher Newsletter "Online Marketing Rockstars Daily". Der Content war super, die Adressaten begeistert. Da könnte man sich doch mal in der realen Welt treffen - die Geburt des Online Markting Rockstars Festival, mittlerweile mit ca. 40.000 Besuchern einer der wichtigsten Events in der Digitalwirtschaft in Deutschland.

Wenn das so gut klappt, wie wäre es dann mit Online Marketing Rockstars Deep Dives (Seminare)? Oder Reports (PDF-Publikationen)? Oder einer Jobbörse für die Digitalwirtschaft? Die Wertschöpfungskette rund um die Marke Online Marketing Rockstars ist lang - ein Ergebnis der guten User Experience, die die Fans mit der Marke verbinden. 

Fazit

Messen und Kongresse, die ihren Teilnehmern unvergessliche Erlebnisse bieten, setzen sich von der Konkurrenz ab und verankern sich in den Herzen und Hirnen ihrer Kunden.

Unser Motto bei Converve ist: "Wir mögen es kompliziert, damit Sie es einfacher haben". So gestalten wir auch unsere Software für das Business Matchmaking und stellen das Erlebnis Ihrer Kunden in den Mittelpunkt. Kontaktieren Sie uns - oder nutzen Sie unseren Converve Bot hier unten rechts. Ihr Erlebnis liegt auch uns am Herzen!

 

 

Von Mark Kessels

Schon im Jahre 2000 fand Mark die Kombination von Veranstaltungen und Technologien so spannend, dass er ein Unternehmen für Veranstaltungstechnologie gegründet hat.

Als Gesellschafter und Geschäftsführer der Converve GmbH, mit Niederlassungen in Europa und den USA, hat er inzwischen einen der marktführenden Anbieter für Veranstaltungsoftware mit über 300 Kunden und mit jährlich ca. 400 Veranstaltungen etabliert. Der gebürtige Niederländer hat Betriebswirtschaft in Kiel und Birmingham (UK) studiert.

Über diesen Blog

Egal, ob Sie Veranstalter oder Teilnehmer eines Networking Events sind: Mit der Converve-Plattform können Sie sich optimal auf Messen, Meetings und andere Veranstaltungen vorbereiten. Hier finden Sie hilfreiche Informationen und Tipps.

Blog abonnieren

Verpassen Sie keinen neuen Eintrag. Abonnieren Sie den Converve Blog.

Profile
converve converve.com

What constitutes a great #customerexperience at your #tradefair or #congress? 5 reasons why it makes sense for you… https://t.co/bEcmFqiRX4

12. Nov 2018 Antwort Retweeten Favorit
Profile
converve converve.com

RT @Domse: Von Top-down zu Me-up

#Studie: Was macht das „Erlebnis Messe“ aus?

 

#Messe #Erlebnismarketing https://t.co/sS5nCm4SdX

12. Nov 2018 Antwort Retweeten Favorit
Profile
converve converve.com

The website is the most important marketing tool for trade show and congress organizers. Which sites are particular… https://t.co/aON5WNMgUD

12. Nov 2018 Antwort Retweeten Favorit